Otto- Hahn- Grundschule
Rüsselsheim- Bauschheim

Arbeiten mit digitalen Medien an der OHS

Da der berufliche, sowie private Alltag mittlerweile von digitalen Medien geprägt ist, gehört es zu den Aufgaben von Schule, die Kinder in dieser Hinsicht vorzubereiten. Neben dem Erlernen der klassischen Kulturtechniken, gehört deshalb in der heutigen Zeit das Arbeiten mit digitalen Medien zur Lebenswirklichkeit dazu. Daher muss schon in der Grundschule begonnen werden, die Kinder mit dem Umgang von Computern und sonstigen digitalen Medien anzuleiten.

Digitale Medien müssen dabei für die Schülerinnen und Schüler als Werkzeug verstanden werden, das beim individuellen Erarbeiten und Festigen von Lerninhalten, sowie zur Informationsbeschaffung dienen kann. Hierzu verfügt die OHS über Lernprogramme (Blitzrechnen, Lernwerkstatt, Anton,...), die in den verschiedenen Fächern zum Üben eingesetzt werden können. Auch das Lernprogramm "Antolin" bildet einen festen Bestandteil im Bereich der Förderung der Lesemotivation.

Darüber hinaus gehört aber auch das Aufzeigen von Chancen und Risiken im Umgang mit digitalen Medien zu einer vollständigen Medienbildung dazu. Um diese ganzen Komponenten auch beachten zu können, hat sich die OHS dieses Jahr auf den Weg gemacht, zur Internet- ABC Schule zu werden. Neben der Internet- ABC Lernplattform, auf der die Kinder den richtigen Umgang mit dem Internet erlernen, gibt es dort auch nützliche Informationen gezielt für Eltern und Handlungshinweise für Lehrkräfte.

29.09.2020

Passend zum Thema hat die OHS im September 2020 erstmals einen Online- Elternabend für die Eltern der Dritt- und Viertklässler mithilfe des Vereins Blickwechsel eV organisiert. Die Eltern haben dort praktische Tipps erfahren und wurden über mögliche Gefahren im Umgang mit dem Intenet sensibilisiert.

Eine Zusammenstellung mit nützlichen Informationen und passenden Links wurde uns von Blickwechsel zur Verfügung gestellt und kann hier eingesehen werden.